05201 858-0 05201 858-0    info@two.de info@two.de    TWO bei Facebook

„Eine Energieberatung ist günstiger als Sie denken – dank der BAFA Förderung. Sprechen Sie uns an!“

Ihr Ansprechpartner

Anja Sempert, Mitarbeiterin Handel & Vertrieb
Telefon: 05201 858-213
E-Mail: sempert@two.de


Die TWO Energieberatung im Mittelstand

Die Energiekosten stellen für viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) oft einen nicht unerheblichen Faktor bei den jährlichen Ausgaben dar. Je nach Größe und Branche können die betrieblichen Energiekosten leicht mehrere tausend Euro im Jahr übersteigen. Darum gilt: Wer Energie verschwendet, verzichtet auf Profit. Eine kompetente und unabhängige Energieberatung, wie Sie auch die TWO in Kooperation mit einem langjährigen Partner anbietet, bringt sehr viel mehr ein, als sie kostet – vor allem wenn Sie zusätzlich von attraktiven Förderungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle profitieren.


 


Die Beratung

Eine qualifizierte Energieberatung verschafft kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, Informationsdefizite abzubauen sowie Einsparpotenziale und Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen aufzuzeigen.

Im Zuge der Beratung liegen insbesondere folgende Punkte im Fokus:

• Identifikation wirtschaftlich sinnvoller Energieeffizienzpotenziale im Bereich der Gebäude und Anlagen
• Analyse des Nutzerverhaltens und Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten
• Aufzeigen der Möglichkeiten der Nutzung Erneuerbarer Energien

Es handelt sich um ein Energieaudit im Sinne der EU-Energieeffizienzrichtlinie.

 


Die Vorteile

Eine professionelle Energieberatung zahlt sich für Sie als Unternehmen in vielerlei Hinsicht aus, denn damit können Sie:

• Ihren Energieverbrauch optimal analysieren
• Gezielt Einsparpotenziale identifizieren
• Energiekosten und den CO₂-Ausstoß senken
• Wettbewerbsvorteile durch Energiekosteneinsparungen nutzen
• Und nicht zuletzt das Unternehmensimage verbessern

 


Der Ablauf

Wenn Sie eine Energieberatung mit der TWO durchführen lassen, gelangen Sie schnell und unbürokratisch zu Ihren Effizienzmaßnahmen – und zu Ihrer Förderung!
Und das sind die einzelnen Schritte zur erfolgreichen Beratung und Förderung:

1. Kontakt: Melden Sie sich einfach per E-Mail, Anruf oder persönlich bei der TWO, und schon erhalten Sie unser individuelles Angebot. Wenn Sie uns Ihre Vollmacht erteilen, übernehmen wir die Korrespondenz zur Beantragung beim BAFA.
2. Der Auftrag: Sobald der positive Bescheid bei Ihnen eintrifft, können Sie die Energieberatung innerhalb von 12 Monaten durchführen. Dank der Förderung ist Ihre Investition gering.
3. Das Vorgehen: Unser Partner analysiert mit Ihnen in einem Vor-Ort-Termin den Energieverbrauch und deckt die Einsparpotenzielle auf. Auf dieser Grundlage wird gemeinsam mit Ihnen ein individueller Maßnahmenkatalog erarbeitet.
4. Ergebnis: In einem persönlichen Gespräch erhalten Sie eine Präsentation über die Ergebnisse der Beratung, das Einsparpotenzial und den Maßnahmenkatalog. Daraufhin fertigen wir einen Abschlussbericht. Nach Überprüfung dieses Berichts durch die BAFA erhalten Sie umgehend die Förderung.

Energiesparen zahlt sich aus!

 


Die Förderung

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die

• weniger als 250 Personen beschäftigen und
• zugleich einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

Eine Energieberatung muss übrigens nicht teuer sein – dank der staatlichen Förderung. Denn bis zu 80 % Ihrer Netto-Beratungskosten können auf diese Weise gefördert werden!

• Ihre Förderung richtet sich nach Ihren jährlichen Energiekosten (bei mehreren Standorten gilt die Gesamtsumme der
Energiekosten) und den förderfähigen Beratungskosten
• Bei jährlichen Netto-Energiekosten von über 10.000 Euro erhalten Sie Erstattungen bis zu 6.000 Euro
• Zu den Energiekosten zählen nicht nur Strom und Gas, sondern auch weitere Brennstoffe wie Flüssiggas, Heizöl, Steinkohle, Holzpellets etc.
• Unser Partner ist als Energieberater vom BAFA zugelassen.

Weitere Details zur Förderung gibt es direkt auf der Homepage der www.bafa.de

 


Die TWO versorgt Halle Westfalen seit mehr als 100 Jahren mit Strom und seit mehr als 30 Jahren mit Erdgas und Trinkwasser.